Seitenbereiche

Auf der Suche nach dem Richtigen?

Inhalt

Melden Sie steuerfreie innergemeinschaftliche Lieferungen rechtzeitig!

Steuernews TV April 2020

Melden Sie steuerfreie innergemeinschaftliche Lieferungen rechtzeitig!

Innergemeinschaftliche steuerfreie Lieferungen sollten unbedingt rechtzeitig gemeldet werden: Wird keine oder nur eine unvollständige oder unrichtige Zusammenfassende Meldung für die Lieferung abgegeben, so ist laut Rechtsmeinung des Finanzministeriums die innergemeinschaftliche Lieferung steuerpflichtig. Alles Wesentliche hierzu enzdecken Sie in Steuernews-TV!

Erscheinungsdatum:

Textabschrift des Videos (Transkription)

Melden Sie steuerfreie innergemeinschaftliche Lieferungen rechtzeitig!

Eine innergemeinschaftliche Lieferung ist nur unter Einhaltung ganz bestimmter Voraussetzungen von der Umsatzsteuer befreit. Seit Beginn 2020 entfällt die Steuerbefreiung unter anderem, wenn der Lieferer seiner Verpflichtung zur Abgabe einer Zusammenfassenden Meldung nicht fristgerecht nachgekommen ist oder er sein Versäumnis zur Zufriedenheit der zuständigen Behörden nicht ordnungsgemäß begründet hat.

Wenn also keine oder nur eine unvollständige oder unrichtige Zusammenfassende Meldung für die Lieferung abgegeben wird, so ist laut Rechtsmeinung des Finanzministeriums die innergemeinschaftliche Lieferung steuerpflichtig. Wenn der liefernde Unternehmer sein Versäumnis zur Zufriedenheit der zuständigen Steuerbehörde ordnungsgemäß begründet und die Zusammenfassende Meldung entsprechend berichtigt bzw. nachträglich abgibt, so ist die Steuerbefreiung dennoch zu gewähren.

Eine ordnungsgemäße Begründung kann beispielsweise vorliegen, wenn bei erfolgter Umgründung des Erwerbers versehentlich dessen alte UID-Nummer verwendet wurde. Achten Sie also unbedingt darauf, Ihre innergemeinschaftlichen Lieferungen vollständig und zeitgerecht in den Zusammenfassenden Meldungen zu erfassen und diese fristgerecht beim Finanzamt elektronisch einzureichen.

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.

Corona-Info:

Wir sind für Sie im Homeoffice unter den gewohnten Email-Adressen erreichbar und versorgen Sie laufend mit allen aktuellen Information in unserem Newsletter.

Einen Gesamtüberblick zum Thema finden Sie HIER.

Ihre Belege können Sie bei unserem Journaldienst am FPR3 anliefern wie gewohnt. Persönliche Termine können wir derzeit zu unser aller Schutz nicht anbieten.

Alles Gute, Gerald Oberleitner & Thomas Eder

OK