Seitenbereiche

Auf der Suche nach dem Richtigen?

Inhalt

Was ist der Sanierungs-Scheck für Private 2017?

Steuernews TV Juli 2017

Was ist der Sanierungs-Scheck für Private 2017?

Was ist der Sanierungs-Scheck für Private 2017? Für die thermische Sanierung eines mehr als 20 Jahre alten privaten Wohnobjektes kann jetzt der Sanierungs-Scheck beantragt werden. Welche Sanierungsmaßnahmen sind förderungsfähig? Wie sieht die Fördermaßnahme im Detail aus und wie wird der Sanierungs-Scheck beantragt? Alles Wesentliche zu diesem Thema erfahren Sie jetzt in der aktuellen Ausgabe von Steuernews-TV.

Erscheinungsdatum:

Textabschrift des Videos (Transkription)

Was ist der Sanierungs-Scheck für Private 2017?

Ob Einfamilienhaus, Reihenhaus oder Wohneinheit eines Zweifamilienhauses, für die thermische Sanierung eines mehr als 20 Jahre alten privaten Wohnobjektes kann jetzt eine Förderung beantragt werden.

Wie sieht die Förderung im Detail aus?

  • Der Sanierungs-Scheck beträgt zwischen 3.000,00 und 8.000,00 Euro.
  • Ein Antrag kann gestellt werden, wenn eine umfassende Sanierung nach klimaaktivem bzw. gutem Standard oder eine Teilsanierung durchgeführt wird, die zu einer Reduktion des Heizwärmebedarfs von mindestens 40 % führt.
  • Maximal 30 % der förderungsfähigen Kosten können gefördert werden.
  • Besonders nachhaltige und vorbildliche Sanierungsprojekte werden als sogenannte „Mustersanierungen“ erhöht gefördert.
  • Natürliche Personen können den Sanierungs-Scheck prinzipiell bis 31.12.2017 für ein Objekt beantragen, die Antragstellung muss jedoch vor Umsetzung der Sanierungsmaßnahmen (ausgenommen Planungsleistungen) erfolgen.
  • Gefördert wird solange wie Budgetmittel vorhanden sind.

Was sind beispielsweise förderungsfähige Sanierungsmaßnahmen?

  • Dämmung der Außenwände,
  • Dämmung der obersten Geschoßdecke bzw. des Dachs oder der untersten Geschoßdecke bzw. des Kellerbodens,
  • Sanierung bzw. Austausch der Fenster und Außentüren
  • und auch Planungskosten können anerkannt werden, wie etwa Energieausweiskosten, Bauaufsichts- oder Baustellengemeinkosten.

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.